Zweckverband für Abfallbeseitigung

2. Februar 2021

Bringhöfe während des Lockdowns geöffnet

Die Bringhöfe in Iserlohn, Letmathe, Menden und Werdohl bleiben auch während des verlängerten Lockdowns vorerst zu den üblichen Zeiten geöffnet. Sollte es zu Schließungen kommen, wird in der Presse sowie auf der Website des ZfA darüber informiert. Da aufgrund der Abstandsregeln immer nur wenige Anlieferer auf den Bringhof gelassen werden, kann es dort zu längeren … weiterlesen

5. Dezember 2020

Der Abfallkalender für das Jahr 2021 ist ab sofort erhältlich

Alles rund um das Thema „Abfälle und Wertstoffe“ in der Region erfahren Sie im druckfrischen Abfallkalender 2021. Die von den Städten Altena, Iserlohn, Menden, Plettenberg, Werdohl sowie der Gemeinde Nachrodt-Wiblingwerde und dem Zweckverband für Abfallbeseitigung (ZfA) gemeinsam herausgegebene Broschüre ist ab sofort verfügbar. Wie gewohnt präsentiert sich der Kalender wieder im handlichen A6-Format. Neben allgemeinen … weiterlesen

22. September 2020

Viel Plastik in Grünabfällen – warum das ein Problem ist

Wer einen eigenen Garten hat, weiß, wie viel Grünabfall im Laufe eines Jahres anfällt. Der Zweckverband für Abfallbeseitigung stellt für die Entsorgung von Grünschnitt, Laub und Ästen zahlreiche Container zur Verfügung. Leider kommt es immer wieder vor, dass nicht nur Pflanzenreste in den Grünabfallcontainern landen, sondern auch Plastiksäcke und Pflanztöpfe aus Kunststoff sowie zahlreiche andere … weiterlesen

24. Juli 2020

Grünabfälle richtig entsorgen

Der Sommer ist in vollem Gange. Der Rasen wächst und muss gerade in diesen Tagen regelmäßig gemäht werden. Aber wohin mit Rasenschnitt und anderen Grünabfällen? Der Zweckverband für Abfallbeseitigung bietet Ihnen die Möglichkeit, Grünabfall einfach und kostenlos zu entsorgen. Abholung der Grünabfälle In den Sommermonaten – bis Ende November – besteht die Möglichkeit der kostenlosen … weiterlesen

22. April 2020

Ab Montag Bringhöfe nur noch mit Maske besuchen

Ab Montag, den 27. April ist das Tragen von Mund- und Nasenschutz an den Bringhöfen in Iserlohn, Letmathe, Menden und Werdohl verpflichtend. Dies geschieht zum Schutz der Anlieferer sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor dem neuartigen Coronavirus. An den Bringhöfen selbst stehen keine Masken zur Verfügung. Anlieferer sind gehalten, ihre Alltagsmaske beim Besuch der Bringhöfe … weiterlesen

17. April 2020

Schadstoffmobil ab dem 20. April wieder unterwegs

Aufgrund der Coronakrise musste das Schadstoffmobil seinen Betrieb einstellen. Ab Montag, den 20. April ist es jedoch wieder zu den gewohnten Zeiten unterwegs. Sie finden die Zeiten und Haltepunkte des Schadstoffmobils im Abfallkalender oder auf unserer Website.

7. April 2020

Bringhöfe nach Ostern wieder geöffnet

Die Bringhöfe des Zweckverbandes für Abfallbeseitigung (ZfA) sind ab Dienstag, 14. April 2020 für private Anlieferungen zu den bekannten Öffnungszeiten wieder geöffnet. Vom 16. März an waren die Bringhöfe in Iserlohn, Iserlohn-Letmathe, Menden und Werdohl aufgrund des Corona-Virus geschlossen. Viele Bürgerinnen und Bürger, die momentan zu Hause bleiben müssen, nutzen die Zeit jetzt zur Entrümpelung … weiterlesen

3. April 2020

Warum die Bringhöfe vorerst geschlossen sind

Der Zweckverband für Abfallbeseitigung betreibt in Iserlohn, Letmathe, Menden und Werdohl Bringhöfe zur Annahme von Abfällen und Wertstoffen als zusätzliche flexible Entsorgungsmöglichkeit für die Bürgerinnen und Bürger. Diese Bringhöfe dienen als zusätzliche Möglichkeit, Abfälle zu entsorgen. Die orginäre Abfallbeseitigung über die Abholung sowie die Bereitstellung von Depotcontainern bleibt weiterhin erhalten und stellt sich wie folgt … weiterlesen

2. April 2020

Hinweise zum Umgang mit kontaminierten Abfällen

Die Bekämpfung des Coronavirus (SARS-CoV-2) stellt auch die Abfallbeseitigung vor besondere Herausforderungen. Grundsätzlich gilt aber weiterhin, dass Abfälle getrennt zu entsorgen sind und dass bis auf die Bringhöfe, das Schadstoffmobil und die Elektrokleingerätesammlung alle Entsorgungsmöglichkeiten auch weiterhin zur Verfügung stehen. Bisher sind keine Fälle bekannt, bei denen sich Personen durch Berührung von kontaminierten Oberflächen mittels … weiterlesen